ic luftsport Fliegen lernen    

 

Segelfliegen lernen ist Fun pur!

Vor allem ist es viel einfacher und kostengünstiger als du glaubst!

Wer mindestens 14 Jahre alt, körperlich fit und bereit ist, entsprechend Zeit zu investieren, kann sich den Traum vom Abheben jederzeit verwirklichen. „Learning by doing“ ist das Motto der praxisorientierten Ausbildung, die vor allem an Wochenenden und Feiertagen stattfindet. In den Schulferien bieten wir in Kooperation mit unseren Partnervereinen regelmäßig Ausbildungs-Camps und Fliegerlager an, in denen du besonders schnell in der Ausbildung weiter kommst.

Wie sieht die Ausbildung bei uns ganz konkret aus?

Direkt im Cockpit des Schulungsdoppelsitzers beginnt deine Ausbildung, und zwar vom ersten Start an auf dem vorderen Sitz. Hinter dir sitzt der Fluglehrer, der auch vom hinteren Sitz komplett steuern kann. Damit lernst du im ersten Abschnitt die Grundlagen des Segelfliegens. Mit jedem Start gehen mehr Handgriffe und Aktivitäten vom Fluglehrer auf dich über.

Segelflugstart von der Winde aus betrachtet

Meistens ist nach ca 50 – 80 Starts der erste Höhepunkt der Ausbildung erreicht: der erste Alleinflug – ein unvergessliches Erlebnis auf dem Weg zum Pilotendasein.

Danach hebst du mal mit, mal ohne Fluglehrer zu Übungsflügen ab. Dein Fluglehrer gibt dir aber in jeden Fall vor, was du genau für Übungen fliegen sollst und er ist verantwortlich. Einige Starts später lernst du andere  Segelflugzeugtypen kennen, beherrscht das Flugzeug immer exakter und weißt schon bald, wie man es gezielt schafft, auch weitere Strecken zu fliegen.

Parallel zur praktischen Ausbildung gibt’s theoretischen Input: Navigation, Wetterkunde, Luftrecht, Aerodynamik, Sprechfunk … was es eben so braucht zum Fliegen.

Die Ausbildung endet im Schnitt (abhängig von deiner Aktivität!) nach etwa eineinhalb Jahren mit der theoretischen und einer praktischen Prüfung und einem weiteren Höhepunkt: dem ersten Streckenflug, der dich mindestens 50 km von der Dahlemer Binz wegführen muss.

Begleitet wird die Ausbildung ehrenamtlich und kostenfrei vom engagierten Fluglehrerteam des PSV und der Partnervereine.

Panorama Dahlemer Binz vom Tower aus

Lehrgänge auf der Dahlemer Binz

Unser Lehrgangsangebot wird in Zusammenarbeit mit dem Partnerverein LSV Rodenkirchen angeboten. Wer „all inclusive“ (incl. Verpflegung, Unterkunft und aller Fluggebühren) teilnehmen möchte, kann sich zu folgenden Konditionen anmelden:

  • 1 Woche: € 410,-
  • 2 Wochen: € 780,-
  • Wochenende: € 135 ,-

Jugendliche des PSV / der Schülerfluggemeinschaft erhalten Zuschüsse.

Zum Seitenanfang